reBuy

Versandkostenversandkostenfreier Versand
Mindestankaufswert10 Euro
Auszahlung perBanküberweisung
Weitere Besonderheiteneigene iPhone/Android App
Jetzt zur Webseite von reBuy
  • Gebrauchte Bücher, CDs, DVDs, Spiele, Technik und Kleidung verkaufen bei reBuy
  • reBuy Gründer und Geschäftsführer Lawrence Leuschner
  • reBuy Wareneingang
  • reBuy Warenlager
  • reBuy Warenausgang

reBuy Logo Aufräumen und Ausmisten können richtig viel Spaß machen – wenn man mit dieser Arbeit auch noch Geld verdient. Das ist unter anderem mit dem Berliner Recommerce-Unternehmen reBuy möglich, das gebrauchte Bücher und DVDs ankauft. Laut den Ankaufbedingungen von reBuy können die Kunden bei dem Unternehmen auch nicht mehr benötigte Videospiele, Handys, Spielkonsolen, CDs, Software und Tablets loswerden. Die angekauften Artikel bietet reBuy auf seiner Seite zu einem günstigen Preis zum Kauf an. Gebrauchte Bücher können schnell und unkompliziert an reBuy verkauft werden und der Verkaufserlös wird dem Kundenkonto zeitnah gutgeschrieben. So kann man sich die teilweise recht teure Entsorgung alter Schmöker oder Elektronik sparen und erhält sogar noch etwas Geld. Die Dienstleistungen von reBuy stehen Kunden aus Deutschland und Österreich offen.

Unkomplizierter und schneller Verkauf von gebrauchten Büchern bei reBuy

reBuy bietet feste Preise für gelesene Bestseller. Der Verkäufer gibt auf der Internetseite von reBuy die ISBN oder die EAN der Bände ein, die er verkaufen möchte. Die ISBN ist entweder zehn- oder dreizehnstellig und ermöglicht die eindeutige Identifizierung eines Buchs – sie befindet sich entweder auf der Rückseite des Buchs oder auf einer der ersten drei Seiten. Bei der EAN handelt es sich um eine dreizehnstellige Zahl, die unter dem Strichcode zu finden ist. Auch die EAN befindet sich meist auf der Rückseite der Spiele oder der anderen Produkte, die verkauft werden sollen. Wem die Nummerneingabe zu umständlich ist, der kann auch den Barcode-Scan von reBuy nutzen. Der Barcode-Scan ist als App für Android und iOS erhältlich. Ob Bücher, ein Handy oder Videospiele für die Playstation oder Konsolen von Nintendo, der Verkäufer kann Artikel aus allen Kategorien in die Versandbox legen. Dazu muss er sich einmalig bei reBuy registrieren. Dies ist kostenlos möglich und erfolgt mit Hilfe einer gültigen E-Mail-Adresse oder über das Facebook-Konto des Verkäufers – ein Ausweis ist nicht erforderlich. Wenn der Verkaufsvorgang abgeschlossen ist, wird der Gesamtbetrag der verkauften Gegenstände ermittelt und dem Verkäufer angezeigt. Ist er mit dem Preis einverstanden, schließt er den Verkauf ab. Danach muss der Versand der verkauften Waren an reBuy vorbereitet werden.

Bei reBuy Bücher schnell verkaufen und Geld erhalten

Bücher verkaufen bei reBuy.de

Der Versand an reBuy

Der Verkäufer muss den Frankier- und den Lieferschein für den Versand der verkauften Artikel an reBuy selbst ausdrucken. Ab einem Verkaufspreis von zehn Euro zahlt der Kunde jedoch keine Versandkosten. Der Lieferschein, der bei reBuy „Leg mich ins Paket“-Schein heißt, hilft dabei, die eingesandten Pakete dem richtigen Verkäufer zuzuordnen. Der Frankierschein wird auf das Paket geklebt, das dann bei einer DHL-Filiale oder einem Hermes-Paketshop aufgegeben werden kann. Liegen die Endpreise bei den Verkäufen über zehn Euro, holt DHL die Pakete auf Wunsch auch kostenlos beim Verkäufer ab. Direkt nach Eingang wird das Paket bei reBuy geöffnet und der Inhalt sorgfältig überprüft. Entsprechen die gelieferten Bücher den Ankaufbedingungen von reBuy, wird dem Kundenkonto des Verkäufers der vereinbarte Festpreis gutgeschrieben. Sollte reBuy nach eingehender Prüfung entscheiden, dass ein Buch nicht angekauft werden kann, erhält der Verkäufer eine entsprechende Nachricht. Er kann sich das Buch dann kostenlos zurückschicken lassen oder reBuy gestatten, es zu spenden.

So erhält der Verkäufer sein Geld bei reBuy

Nach dem Versand von Büchern, CDs oder anderer Gebrauchtware erfolgt die Gutschrift des Verkaufspreises auf dem Kundenkonto des Verkäufers. Er kann das Guthaben auf verschiedene Weise verwenden: Entweder lässt er sich den Betrag auf sein Bankkonto überweisen oder er spendet den gesamten Betrag oder einen Teil davon. reBuy arbeitet mit vier großen gemeinnützigen Organisationen zusammen: die SOS-Kinderdörfer, die Aktion „Deutschland hilft“, OroVerde und World Vision. Auch angekaufte Ware, die reBuy nicht weiterveräußern kann, wird für einen guten Zweck gespendet. Der Verkäufer kann das Guthaben auf seinem Kundenkonto aber auch nutzen, um bei reBuy zu günstigen Preisen beliebte Spiele, Blu-rays von international erfolgreichen Filmen, spannende Krimis oder andere gebrauchte Artikel zu kaufen.

Das Buch Inferno von Dan Brown verkaufen bei reBuy.de

Bei reBuy günstig einkaufen

Recommerce bedeutet bei reBuy, dass die angekauften Waren auch wieder zum Kauf angeboten werden. So kommen Kunden günstig an Bücher, Videospiele, Handys oder CDs. Auch eine seltene Ausgabe einer bestimmten CD oder die lange gesuchte erste Auflage des Lieblingsbuchs sind häufig im großen Angebot von reBuy zu finden. Jeder Artikel wurde vor dem Verkauf eingehend geprüft und kann innerhalb von 21 Tagen wieder zurückgegeben werden. Wer ein bestimmtes Buch sucht, das reBuy momentan nicht auf Lager hat, kann einen Kaufalarm setzen. Sobald die Artikel bei reBuy verfügbar sind, erhält der Interessent Alarmbenachrichtigungen per E-Mail. Er kann das Buch dann sofort in den Warenkorb legen oder es auf seinen persönlichen Merkzettel setzen. Der Merkzettel bei reBuy dient aber lediglich als Gedächtnisstütze und bedeutet nicht, dass das Buch reserviert ist. Der Standardversand dauert, je nach gewählter Versandart, zwischen einem und vierzehn Tagen – am schnellsten geht es bei Zahlung per Nachnahme. Wenn der Kunde für einen Artikel nicht mehr als einen bestimmten Betrag zahlen möchte, kann er über sein Kundenkonto den Preisalarm für diesen Artikel aktivieren und sich benachrichtigen lassen, sobald das gesuchte Produkt zum Wunschpreis verfügbar ist. Die Deaktivierung des Alarms muss manuell erfolgen.

Gebrauchte Produkte sind günstiger

Wer bereits Spiele oder andere Gebrauchtware bei reBuy gekauft hat, der weiß, dass man so bis zur Hälfte des Neupreises sparen kann. Das liegt unter anderem an einer Besonderheit im deutschen Steuerrecht. Wer Neuware kauft, muss gemäß Umsatzsteuergesetz (UStG) Mehrwertsteuer zahlen. Bei gebrauchten Artikeln greift dieses Gesetz hingegen nicht auf diese Weise, auf der Rechnung wird daher auch keine Mehrwertsteuer ausgewiesen, stattdessen findet sich ein Hinweis, dass gebrauchte Ware geliefert wurde. Gemäß Paragraph 25a des Umsatzsteuergesetzes wird bei gebrauchter Ware nur für die Differenz zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis Umsatzsteuer fällig. Durch diese sogenannte Differenzbesteuerung soll verhindert werden, dass bei dem Wiederverkauf von Gebrauchtware die Mehrwertsteuer doppelt gezahlt wird. Das ist einer der Gründe, warum reBuy gebrauchte Bücher und andere Waren so günstig anbieten kann.

reBuy App Review

Sammy 12. September 2014 um 10:18

Habe bei reBuy ein paar Bücher verkauft. Manche davon waren gerade mal 2 oder 3 Monate alt und waren Neuerscheinungen weil die lese ich sowieso nur einmal und warum sollen die dann im Regal liegen. :D

Für die neuen Bücher habe ich echt noch gutes Geld bekommen, teilweise nur 5 bis 6 Euro weniger als der Orginalkaufpreis. Da bin ich echt happy mit. Die alten Bücher, dafür gab es eher weniger aber alles in allem habe ich bei reBuy einen guten Preis bekommen. :)

Antworten

Thomas 28. September 2014 um 14:53

Letzte Woche haben meine Frau und ich eine kleine Büchersammlung bei reBuy verkauft. Heute möchte ich einmal kurz meine Rezension zum Anbieter abgeben.

Einscannen der Bücher: Ich habe die iPhone App verwendet. Das Einscannen hat sehr gut funktioniert. Es wurden alle Bücher bis auf eins von reBuy erkannt.

Preise: Die Preise waren teilweise sehr gut und teilweise etwas enttäuschend. Bei Romane, die gerade einmal ein Jahr alt waren, gab es relativ wenig. Für Ratgeber, die teilweise schon deutlich älter als 2 Jahre waren gab es noch sehr viel. Dies liegt wohl an der Aktualität und ist klassich nachfrageorientiert.

Zahlung: Nach nur 2 Tagen nach dem Versand hatte ich schon eine E-Mail bekommen gehabt, in der angekündigt wurde, dass ich meine Auszahlung anfordern kann.

Fazit: Meine Frau und ich sind grundsätzlich sehr zufrieden. Wir haben ein wenig mehr erwartet als 93,53 Euro, aber wir sind trotzdem mit dem Service von reBuy zufrieden. Ich kann jedem den Verkauf bei reBuy empfehlen. :)

Antworten

Tina 30. September 2014 um 16:42

reBuy kannte ich aus der Werbung und ich habe ein paar alte Bücher aus meiner Schwangerschaftszeit verkauft. Jetzt wo mein Sohn geboren ist, brauche ich die nicht mehr. Und diese Bücher haben sich echt gut verkauft, reBuy hat gute Preise bezahlt.

Grüße, Tina :)

Antworten

Hosting 10. Oktober 2016 um 21:10

ich wollte reBuy einfach mal ausprobieren und konnte plotzlich garnicht mehr aufhoren zu verkaufen ^^ Die schicken Schuhe aus der Boutique sind nun auf jeden Fall drin!

Antworten

Schreibe einen Erfahrungsbericht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

ab 10,00 EUR verkaufen